Servohydraulische Prüfmaschinen

Die servo-hydraulischen Prüfmaschinen von WPM dienen zur Material- und Bauteilprüfung und können an Ihre Anforderungen angepasst werden.

SHM 25

SHM 25

Servohydraulische Prüfmaschinen

Anwendungen

WPM Leipzig bietet ein modular aufgebautes Programm von servohydraulischen Prüfmaschinen und anwenderspezifisch aufgebauten Ein- und Mehrkanalanlagen.

Die servohydraulische Prüfmaschinenvon WPM werden für die Material- und Bauteilprüfung, z. B. im Bauwesen, eingesetzt und können durch die Konfigurierung im Baukastenverfahren an individuelle Anforderungen angepasst werden. Verschiedene Baugrößen und Ausführungsarten von Maschinenrahmen und Einspannteilen für die Zug-, Druck- und Biegeprüfung sowie spezielle Probenaufnahmen stehen zur Verfügung.

Merkmale

  • Digital-modulare Mess- und Regelelektronik, basierend auf einem Mehrprozessorsystem
  • Benutzerfreundliche Windows-Bedienoberflache
  • Weiterentwickelte Prüfzylinderbaureihe mit deutlich verbesserter Dynamik und Betriebssicherheit
  • Hydraulikaggregate mit modernen technischen Lösungen, die alle Anforderungen für einen zuverlässigen und effektiven Betrieb servohydraulischer Prüfsysteme erfüllen
  • Zu- und Abschaltequipment für ein- und mehrkanalige Anlagen
  • Optional: hydraulische Parallelspanneinrichtung

Baureihen

SHM 5-25

  • Für statische und dynamische Beanspruchungen mit ruhendem, schwellendem oder wechselndem Verlauf
  • Zug-, Druck- und Biegeversuche
  • Prüfrahmenkraft dynamisch: 25 kN
  • Stufenlos verstellbares Querhaupt mit manueller Klemmung

SHM 50-2000

  • Für statische und dynamische Beanspruchungen
  • Zug-, Druck- und Biegeversuche
  • Prüfrahmenkraft dynamisch: 50 kN
  • Stufenlos verstellbares Querhaupt mit hydraulischer Klemmung

 

Haben Sie Interesse an einem Angebot? Dann füllen Sie den Fragebogen aus und senden ihn an info@wpm-leipzig.de.