Zubehör

WPM liefert das gesamte Spektrum von Zubehör für Prüfmaschinen.

Zubehör Pendelschlagwerke und Fallwerke

instrumentierte Brugger-Hammerfinne

instrumentierte Brugger-Hammerfinne

Instrumentierung

Die Auswertung des Kerbschlagbiegeversuchs auf konventionelle Weise liefert nur einen Teil der Erkenntnisse und ist mit einigen Ungenauigkeiten behaftet. Deshalb können die Pendelschlagwerke und Fallwerke von WPM zur Durchführung von instrumentierten Kerbschlagbiegeversuchen nach Charpy bzw. Batelle messtechnisch aufgerüstet werden. Mittels der an der Hammerfinne angebrachten Messtechnik lassen sich Kraft und Durchbiegung berührungslos messen. Dadurch werden keine Energien aus dem Versuch entnommen.

Die Aufrüstung beinhaltet

  • eine instrumentierte Hammerfinne
  • einen Schaltschrank mit Bediencomputer
  • eine eigens entwickelte Software

Neben der externen Triggerung der Datenaufzeichnung besticht die 2-kanalige Messtechnik vor allem durch eine hohe Abtastrate von bis zu 10 MHz und die Integration weiterer Aufnehmer.

Probenzange

Die Probenzange dient zum zentrierten Einlegen der Probe und entspricht der DIN EN ISO 148.

Die Probe wird zwischen Zentrierung und Gegenlager gelegt und mit der Zentrierung nach unten zeigend in das Widerlager eingelegt. Die Länge der Zentrierung entspricht dem Abstand zwischen den wechselbaren Widerlagereinsätzen, sodass mittels der Zentrierzange die Probe mittig abgelegt wird.